Writing

Mein Blog

Ich blogge hier leider viel zu selten. Die meisten Artikel verfasse ich auf LinkedIn und würde mich freuen, wenn Ihr mir dort folgt: Link


Unser Buch

Wir haben unser erstes Buch geschrieben. Denn in den ersten 10 Jahren mit unserem Müsli-Startup haben wir eine Menge erlebt und wollen Euch unsere Geschichte erzählen. Vor allem aber wollen wir Mut machen, an verrückte Träume zu glauben:

machen-buch.jpg

Das Buch ist ein Buch für Gründer. Und für all diejenigen, die einen Traum haben. Einen Traum, an den sie glauben, der sie nachts wach hält, glücklich und ängstlich zugleich macht. Damit er Wirklichkeit werden kann, fehlt eigentlich nur eines: das Machen.

Wir haben es gemacht. Unseren Traum verwirklicht. Am 30. April 2007 ging unsere Webseite mymuesli.com online. Ganz leise. Klick. Zehn Jahre später beschäftigt mymuesli mehr als 800 Menschen, betreibt über 50 eigene Läden und ist in sechs Ländern aktiv. Wir haben vieles gelernt bei diesem Abenteuer, mit unserem Team unzählige Fuckups erlebt, vieles falsch, noch mehr glücklicherweise richtig und anders als die anderen gemacht.
Aber warum hat unser Startup funktioniert? Gibt es eine Erfolgsformel für Unternehmer?

Ja, die gibt es: MACHEN!

Wie das geht, unsere Geschichte und was Gründer aus ihr und unseren Fehlern lernen können, das erzählen wir in diesem Buch. Damit hoffentlich noch mehr Träume wahr werden.

Ab sofort erhältlich: Überall im Buchhandel, online bei Hugendubel, bei Amazon oder direkt bei mymuesli.


Rezensionen

  • Die Freiberuflerin – "Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der mal hinter die Kulissen eines Unternehmens schauen möchte, dass von drei Jungs gegründet wurde"
     
  • Best Practice Business – "... aus meiner Sicht ideal für alle geeignet, die in den stationären Einzelhandel einsteigen wollen. Und letztlich sollten alle das Buch lesen, die Anregungen erhalten wollen, wie der Aufbau eines Unternehmens auch nach zehn Jahren noch viel Spaß machen kann"
     
  • t3n.de – "Die Gründer schaffen es, ihre eigene Geschichte authentisch zu erzählen. Sie berichten nicht nur von ihren Erfolgen, sondern auch von ihren Rückschlägen, von Fehlern, von Umwegen. Daraus entstehen zahllose Ratschläge für Gründer, die sich wiederum nicht überall finden lassen"
     

Der Podcast zum Buch

Passend zum Buch gibt es auch einen Podcast unter dem gleichen Titel: "machen!", den Podcast für Gründer, könnt Ihr hier direkt bei iTunes abonnieren